Home
Zurück
Reagieren
Die BrĂ¼der Van Limburg gebroeders Van Limburg
gebroeders Van Limburg
Nederlands
Deutsch
English
Français

Disclaimer
Design: LaVerbe

Erste Generation

Die Brüder Van Limburg sind direkt liiert mit dem Nimwegener Künstlergeschlecht Maelwael, das möglicherweise aus Kleve oder Xanten stammt. Die erste Generation Maelwaels lässt im Jahr 1370 in Nimwegen von sich hören: Die Quellen nennen die Brüder Herman und Willem und einen dritten Bruder Johan, der Priester ist. Herman und Willem sind Maler, die sich mit dem Bemalen von Schilden, Bannern und Wimpeln mit heraldische Emblemen beschäftigen. Der herzogliche Hof von Geldern ist ein wichtiger Auftraggeber. Dadurch stehen diese Maler in direktem Kontakt mit dem Herzog, der Beginn eines Netzwerkes, das spätere Generationen zu den mächtigsten Herzögen in Frankreich ausbauen werden.

Herman und Willem sind 'selbstständige Unternehmer'. Sie arbeiten in ihrem eigenen Atelier oder ihrer eigenen Werkstatt und besitzen beide ein Haus in der Burchtstraat in Nimwegen, die vom Grote Markt zum Valkhof verläuft. Herman ist zudem Herold von Herzog Willem van Gülik, eine wichtige Funktion, die er wahrscheinlich seinem umfangreichen Wissen auf dem Gebiet der Heraldik zu verdanken hat. Nach 1396 verschwinden Herman und Willem Maelwael aus den gelderländischen Annalen.

gebroeders Van Limburg