27 27
Unbekannter Meister

Kopf des Apostel Petrus
Geldern, Anfang 15. Jahrhundert
Sandstein
Sammlung Arnheim, Gemeentemuseum

Der Apostel Petrus ist hier wohl sehr expressiv dargestellt worden. In Anbetracht der Abmessungen muss der Kopf zu einer großen Skulptur gehört haben. Er wurde 1847 beim St.-Petrus-Spital in Arnheim ausgegraben. Wer der Schöpfer ist und wo dieser arbeitete, ist unbekannt. Möglicherweise handelt es sich hier um ein aus Lübeck importiertes Bild. Dort sind ähnlich lebendige Apostelköpfe bewahrt geblieben. Wir kennen aus dem Herzogtum Geldern um etwa 1400 nur wenige Bildhauer. Eine der seltenen Erwähnungen betrifft 'Arnold de Beeldsnijder', den Vater der Brüder Van Limburg. Es bestand jedoch ein großer Bedarf an Skulpturen für die Burgen und Schlosskapellen der herzoglichen Familie von Geldern und den vielen Kirchen der Region. Ein Import von Figuren war daher keine Seltenheit.

Fenster schließen