28 28
Unbekannter Meister

Maria mit Kind (Brunnenskulptur Maria-oord)
Obergeldrisch, zirka 1420
Kalksandstein
Sammlung Roermond, Stedelijk Museum

Diese Maria mit Christuskind ist in einem Bildhaueratelier in Roermond entstanden. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Brunnen-Madonna. Standbilder wie diese wurden bei Brunnen oder Tümpeln aufgestellt. Der unbekannte Bildhauer verlieh Maria einen relativ langen Unterleib, sowie ein Unter- und ein Übergewand mit vielen feinen Falten. Dies sind Kennzeichen der sogenannten 'Internationalen Gotik', einem Stil der um etwa 1400 in Europa üblich war. Der hölzerne Kopf des Kindes muss zu einem späteren Zeitpunkt angebracht worden sein. Dies geschah wahrscheinlich in der Werkstätte des Meisters von Elsloo. Dieser Holzbildhauer arbeitete zu Beginn des 16. Jahrhunderts in Roermond.

Fenster schließen