36 36
Unbekannter Meister

Heilige Lucia
Niederrheinisch, zirka 1430
Eichenholz mit partieller Polychromie
Sammlung Uden, Museum voor Religieuze Kunst

Dieses Heiligenbild stand seit 1874 in einer Außennische des Klarissenklosters, das im Schloss von Ammerzoden untergebracht war. Zum Schutz gegen Wind und Wetter erhielt es alle paar Jahre eine frischen Farbanstrich. Das Bemalen wurde bis nach dem zweiten Weltkrieg fortgeführt. Erst im Jahre 1977 kamen bei einer Restaurierung die heutigen Originalfarben zum Vorschein. Die elegante Haltung der Lucia, der perfekt geschnitzte Faltenwurf ihrer Gewänder, wie auch die Farben lassen vermuten, dass die Skulptur durch einen Figurenschnitzer im Gebiet des Niederrheins gefertigt wurde.

Fenster schließen