48 48
Die Meister des Zweder van Culemborg

Vulgata
Der heilige Hieronymus
Utrecht, zirka 1430
Tempera-Farbe, Gold und Tusche auf Pergament
Sammlung Wien, Österreichische Nationalbibliothek

Diese vierteilige lateinische Bibel, von der hier ein Teil gezeigt wird, ist von den Meistern des Zweder van Culemborg, einer wichtigen Gruppe Buchilluminatoren, die zwischen 1415 und 1435 in Utrecht und Geldern wirksam waren. Die Initiale zeigt den heiligen Hieronymus, der an einem Pult sitzend im Auftrag von Pabst Damasus an einer Bibelübersetzung ins Lateinische arbeitet. Der Heilige Geist, in der Form einer Taube, schwebt herab, um den Heiligen zu inspirieren und in seinem Werk beizustehen. In dieser Darstellung sind auf prachtvolle Weise eine Anzahl Attribute wiedergegeben, die zum Schreiben benötigt werden, wie Pergament, Federn, ein Federmesser und ein Tintenfass.

Fenster schließen