51 51
Unbekannter Meister

Kreuzigung mit dem Heiligen Antonius, Maria, dem Evangelist Johannes und der heiligen Katharina
Geldern/Niederrhein, zirka 1415-1430
Tempera-Farbe auf Tafel
Sammlung Kranenburg, röm.-kath. Kirche St.-Peter und Paul

Auf dem Gemälde wird der gekreuzigte Christus von vier Heiligen flankiert: Antonius, Maria, der geliebte Schüler Johannes sowie Katharina. Weiterhin sehen wir kniend im Vordergrund Auftraggeber und Auftraggeberin des Gemäldes. Ihre Identität ist jedoch leider unbekannt.
Das Gemälde, datiert zwischen 1401 und 1415, wurde früher Johan Maelwael, dem Onkel der Brüder Van Limburg zugeschrieben. Angesichts des Stils dieser Figuren ist eine Datierung um etwa 1425-1430, einem Zeitpunkt zu dem Johan Maelwael bereits verstorben war, naheliegender. Das Tafelbild kann daher nicht aus seiner Hand stammen.

Fenster schließen