79 79
Unbekannter Meister

Psalter
Verzierte Initiale
Randdekoration
Geldern, zirka 1420-1425
Tempera-Farbe, Gold und Tusche auf Pergament
Sammlung Deutschland, Privatsammlung

Dieser lateinische Psalter ist am Rand mit einer Kombination von sowohl französischen Motiven, wie farbigen und goldenen Blättern der Weinrebe, als auch niederländischen Elementen, wie einem breiten Stab am Außenrand und dem stilisierten Blatt des Löwenzahns am Unterrand verziert. Ein solcher 'Import' von französischen Dekorationselementen finden wir in dieser Periode häufiger in geldrischen Manuskripten. Die hier gezeigte Handschrift illustriert, dass Motive nich allein wegen dynastischer Verbindungen zwischen einzelnen Regionen 'migrierten', sondern auch von reisenden Künstlern weitergereicht wurden. Die Brüder Van Limburg sind diesbezüglich ein wichtiges Vorbild.

Fenster schließen