107 107
Unbekannter Meister

Stundenbuch
Der heilige Christophorus trägt das Christuskind
Bretagne (?), zirka 1425
Tempera-Farbe, Gold und Tusche auf Pergament
Sammlung Chicago, Les Enluminures

Genau wie die Nummer 108 und 112, die gleichfalls aus der selben Gegend stammen, beinhaltet auch dieses Stundenbuch eine Anzahl von Kompositionen, die den Belles Heures entliehen sind. Viele Szenen in dieser Handschrift weisen jedoch mehr Ähnlichkeit mit ihren Parallelen im Stundenbuch aus Philadelphia (Nr. 112) als mit dem Exemplar aus New York (Nr. 108) auf. Aus derartigen gegenseitigen Unterschieden kann hergeleitet werden, dass die Künstler direkt oder indirekt ihre Kompositionen den Belles Heures entliehen, jedoch nicht voneinander. Auch die Szene mit dem heiligen Christophorus der das Christuskind trägt, ist auf die gleichnamige Vorstellung in den Belles Heures zurückzuführen.

Fenster schließen